Eine Tour zu den Sternen

Lebensstil

Seit Jahrtausenden blicken die Menschen hinauf zu den Sternen

Die Maya beobachteten die funkelnden Lichter intensiv, bauten sogar Observatorien und schufen erste Sonnenkalender. Seefahrer orientierten sich mit ihrer Hilfe und navigierten so über die Weltmeere. Die westlichen und östlichen Kulturen schufen verschiedene Formen der Deutung und gewannen mittels erschaffener Horoskope sowie Stern- und Tierkreiszeichen wichtige Erkenntnisse über sich selbst und ihre Umgebung.

Auch Jahrhunderte später reißt die Neugier für die schier unfassbare Weite des Alls und allem, was sich darin befindet, nicht ab. Bemannte Raumstationen, Satelliten und modernste Technik für Observatorien und Teleskope suchen jeden Tag nach Antworten für die vielen Fragen, die sich uns beim Anblick des nächtlichen Himmels stellen.